Duc Petit Bleu de Bourgogne Käsekomposition aus Weichkäse und Blauschimmelkäse

Bleu de Bourgogne Kann Spuren von SENF und SULFITEN enthalten.
Duc Petit Bleu de Bourgogne
qualitaet


43,50 €* / kg  
(43,50 € / kg)
-+

Marke
Vallée Verte
Herkunft
Frankreich
Qualität
100% bio, EWG 834/2007 Norm, EU Bio-Logo, EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Kontrollstelle
FR-BIO-01 | ECOCERT
Ursprungsländer der Hauptzutaten
Frankreich
Allgemein
Zwischen Dijon und Beaune, im Herzen der Weinberge von Burgund, liegt die Käserei in der Duc de Bourgogne hergestellt wird. Bereits seit 1969 bietet das Familienunternehmen eine Reihe hochwertiger Frisch- und Weichkäsespezialitäten an, die aus sorgfältig ausgewählter Milch nach traditioneller Rezeptur hergestellt werden. Die Käsekreationen der Fromagerie wurden bereits mehrfach von dem französischen Landwirtschaftsministerium mit Gold- und Silbermedaillen prämiert.
Zutaten
Weichkäse* (90%) (KuhMILCH*, SAHNE*, Steinsalz, tierisches Lab, Festigungsmittel: Calciumchlorid, Milchsäurekulturen), Blauschimmelkäse* (10%) (KuhMILCH*, Meersalz, tierisches Lab, Milchsäurekulturen, Edelpilzkulturen)
Allergene Zutaten: Milch
*kontrolliert biologischer Anbau
Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Herstellung
Im Burgund ist es seit jeher Tradition, die Milch hauptsächlich über Milchsäurekulturen zum Gerinnen zu bringen. So entstehen Käse, die frisch und quarkig sind. Durch die zugegebene Sahne wird der Käseteig cremig und zart schmelzend. Die Milch wird täglich frisch verarbeitet. Zunächst wird die Milch umgehend nach der Anlieferung und unter Zugabe von Sahne pasteurisiert, bevor die Säuerung durch Milchsäurekulturen und tierischem Lab eingeleitet wird. Die Zugabe von Calciumchlorid dient der optimalen Ausbildung der Gallerte. Nachdem sich die Gallerte gebildet hat, wird sie zerteilt und nach dem Abtropfen der Molke wird der frisch gesäuerte Bruch per Hand in die Formen geschöpft. Da der frische Bruch nicht gepresst wird, dient eine zweite Ruhephase dem Molkeabfluss. Anschließend werden die frischen Laibe mit einem Blauschimmelstreifen versehen und mit Steinsalz bestreut, bevor sie für mindestens 12 Tage im Reiferaum reifen. Die Reifungstechniken sind seit 1969 unverändert geblieben. Die Käse werden unter bester Beobachtung im Reifekeller getrocknet und gereift, wo sie eine flauschige Rinde und ihre Cremigkeit ausbilden. Der Blauschimmelkäse harmoniert ausgezeichnet mit sahnigen Noten. Das Blauschimmelaroma wird "in den Armen" von Sahne besonders mild und lieblich, wie der Streifen Blauschimmelkäse in der Mitte dieses feinen Duc beweist.
Besonderheiten
Die Milch für den Bleu de Bourgogne wird hauptsächlich über Milchsäurekulturen zum Gerinnen gebracht. Diese Machart und seine Sahnigkeit ist dafür verantwortlich, dass sich die Rinde nach dem Anschneiden vom Teig löst und quasi abhebt. Das ist normal. Für den Verkauf ist es natürlich besser, und sieht auch schöner aus, wenn die Schnittfläche mit einem Blatt Zellglasfolie bedeckt wird dessen Seiten gleichzeitig die Rinde am Teig halten. Käse, die in einer Blisterverpackung kommen sollen nicht in Frischhaltefolie verpackt werden. Sie weisen durch ihre Art der Verpackung schon darauf hin, dass sie sehr empfindlich sind und das Eingewickeltsein nicht vertragen.
Lagerungshinweis
Bei 4°C bis 8°C lagern

Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Saisonartikel
nein
Süßung
nicht gesüßt
Milchart
Kuh
Wärmebehandlung
pasteurisiert
Wärmebehandlung Käse
pasteurisiert
Wärmebehandlung Endprodukt Käse
nein
Rohmilch
nein
Homogenisiert
nein
Käsegruppe
Käsekomposition
Käsegruppe AT
Käsezubereitung aus FRischkäse
Käsegruppe CH
weich
mindestens
mindestens
Fett i. Tr.
75%
mindestens
ja
Fettgehaltsstufe
Doppelrahmstufe
Fettgehaltsstufe AT
Doppelrahmstufe
Fettgehaltsstufe CH
Doppelrahmstufe
Art der Reifung
schimmelgereift
Reifezeit Text
Mind. 10 Tage
Reifezeit Zahl
10
Reifezeit Einheit
Tag(e)
Labart
Kälberlab
Salz
1,2%
Salzart
Steinsalz
Rinde verzehrbar
ja
Rinde
Edelschimmel weiß, essbar
Käseform
Ganzer Laib
Region
Bourgogne
Produzent
Vallée Verte GmbH

Qualität
Bio-Erzeugnis
ja
Anteil an Bio-Zutaten
100% bio
Staatliche Siegel
EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos
EU Landwirtschaft / Nicht EU Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
FR-BIO-01
Welcher Standard wird erfüllt
EWG 834/2007 Norm

weitere Bezeichnungen
Aussprache
Blö de borgonje

Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis
Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung
Kann Spuren von SENF und SULFITEN enthalten.
Bezeichnung des Lebensmittels
Käsekomposition aus Weichkäse und Blauschimmelkäse
Inverkehrbringer
Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Nährwertbezug
auf zubereitetes Produkt
Energie kJ / kcal
1667 kJ / 404 kcal
Fett
40g
davon gesättigte Fettsäuren
27g
Kohlenhydrate
3g
davon Zucker
<0,1g
Eiweiß
8g
Salz
1,2g

Allergiehinweise
Spuren möglich: Eier, Gluten, Senf
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß

Weitere Eigenschaften
vegetarisch
nein
eiweißarm
nein
fettarm
nein
koscher
nein
natriumarm (< 120mg/100g)
nein
Rohkostqualität
nein
salzarm
nein
streng natriumarm (<40 mg / 100g)
nein
ungesüßt
ja

Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial
Kunststoff, PS
Verpackungsart
Laib

Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack
nach Blauschimmel, Butter, Pilz, mit leicht herben Noten, frisch und salzig
Geruch
Champignonduft und Blauschimmelnote
Konsistenz
cremig und zart-schmelzend




*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten


Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer
Ein Auszug unseres Liefergebietes:
26125 Oldenburg Ohmstede 26125 Oldenburg Etzhorn 26131 Oldenburg Bloherfelde 27804 Berne 21635 Jork 26209 Hatten 26125 Oldenburg Ofenerdiek 26135 Oldenburg Neuenwege 26123 Oldenburg Nadorst 26121 Oldenburg Bürgerfelde 26919 Brake (Unterweser) 26180 Rastede 26121 Oldenburg Innenstadt 26129 Oldenburg Bloherfelde 26203 Wardenburg 26135 Oldenburg Osternburg 26121 Oldenburg Wechloy 26127 Oldenburg Alexandersfeld 26123 Oldenburg Bürgerfelde 26122 Oldenburg Wechloy 26127 Oldenburg Nadorst 26131 Oldenburg Eversten 26135 Oldenburg Krusenbusch 26160 Bad Zwischenahn 26135 Oldenburg Kreyenbrück 26129 Oldenburg Wechloy 26215 Wiefelstede 26122 Oldenburg Eversten 26133 Oldenburg Kreyenbrück 26169 Friesoythe